2. Fernsehpreis

Von Anfang August bis Mitte September 2005 ließ Quotenmeter.de zum 2. Mal für seinen Quotenmeter.de-Award abstimmen. Die Beteiligung der Leser war sehr groß, die Ergebnisse teilweise auch sehr überraschend.

In der wichtigsten Kategorie, der beste Fernsehfilm, duellierten sich «Das Gespenst von Canterville» gegen «Damals warst du still», «Tod im Park», dem gefloppten «Spiele der Macht – 11011 Berlin» und dem Livespielfilm «Feuer in der Nacht».

Neben der Neuausrichtung auf hauptsächlich deutsche Produktionen wurden neue Kategorien wie „Beste Miniserie“ eingeführt. Insgesamt bot die Abstimmung ein breites Spektrum an Genres, mit dem Quotenmeter.de hofft, alle zufrieden gestimmt zu haben.

ProSieben und Sat.1 konnten die meisten Preise für sich einheimsen, jeder Sender gewann in acht Kategorien. Sat.1 war insgesamt 23 Mal nominiert, ProSieben 21 Mal. RTL bekommt fünf Auszeichnungen, insgesamt 15 Mal nominiert. ZDF (15x), ARD (11x), kabel eins (5x), VOX (5x), RTL II (3x), VIVA (2x) sowie WDR, NBC Europe und Premiere (jeweils 1x) gingen leer aus.


Beste Sitcom
Nikola (RTL)
Mein Leben und ich (RTL)
Dittsche (WDR)
Stromberg (ProSieben)
Hausmeister Krause (Sat.1)

Beste Dramaserie
Der letzte Zeuge (ZDF)
Siska (ZDF)
Wolffs Revier (Sat.1)
Abschnitt 40 (RTL)
Im Namen des Gesetzes (RTL)

Beste Miniserie
Speer und er (ARD)
Sterne über Madera (ZDF)
Kein Himmel über Afrika (ARD)
Die Patricharin (ZDF)
Die Nibelungen (Sat.1)

Bester TV-Film
Das Gespenst von Canterville (Sat.1)
Damals warst du still (RTL)
Tod im Park (ZDF)
Spiele der Macht - 11011 Berlin (ARD)
Feuer in der Nacht (ZDF)

Beste Show
Die WOK-WM 2005 (ProSieben)
Die besten Filme aller Zeiten - Die Show (kabel eins)
Clever (Sat.1)
Genial daneben (Sat.1)
Wetten, dass...? (ZDF)

Bestes Anderes, Musik oder Comedy
TV total (ProSieben)
GIGA Real (NBC Europe)
17 (VIVA)
Die Sarah Kuttner Show (VIVA)
Keine Ahnung (ProSieben)

Beste non-fiktionelle Serie oder Dokumentation
Die Kochprofis (RTL II)
Big Brother V (RTL II)
Medical Detectives (VOX)
Kinder, Kinder - Leben in der Großfamilie (VOX)
Galileo Spezial - Der Sakrileg (ProSieben)

Beste Realityshow
Das Afrika-Abenteuer (kabel eins)
The Swan - Der Schwan (ProSieben)
Mein großer dicker peinlicher Verlobter (Sat.1)
Alles ist möglich (RTL)
Mein neuer Freund (ProSieben)

Bestes Magazin
Die Spurensucher (VOX)
Abenteuer Wissen (ZDF)
Akte 05 (Sat.1)
K1 Discovery (kabel eins)
Frontal 21 (ZDF)

Bester Schauspieler einer Serie
Dieter Pfaff - Der Dicke (ARD)
Jürgen Heinrich - Wollfs Revier (Sat.1)
Wolf Bathke - Im Namen des Gesetzes (RTL)
Christoph Maria Herbst - Stromberg (ProSieben)
Ingolf Lück - Das Büro (ProSieben)

Beste Schauspielerin einer Serie
Mariella Ahrens - Im Namen des Gesetzes (RTL)
Rebecca Immanuel - Edel & Starck (Sat.1)
Alexandra Neldel - Verliebt in Berlin (Sat.1)
Despina Pajanou - Doppelter Einsatz (RTL)
Evelyn Hamann - Adelheid & ihre Mörder (ARD)

Beste Schauspielerin (Haupt- und Nebendarsteller) einer Miniserie, Filmes oder Specials
Mariele Millowitsch (Damals warst du still) (RTL)
Martina Gedeck (Spiele der Macht - 11011 Berlin) (ARD)
Barbara Rudnik (Tod im Park) (ZDF)
Alice Dwyer (Feuer in der Nacht) (ZDF)
Alicia Witt (Die Nibelungen) (Sat.1)

Bester Schauspieler (Haupt- und Nebendarsteller) einer Miniserie, Filmes oder Special
Armin Rohde (Das Gespenst von Canterville) (Sat.1)
Klaus J. Behrendt (Das Gespenst von Canterville) (Sat.1)
Axel Milberg (Spiele der Macht - 11011 Berlin) (ARD)
Benno Fürmann (Die Nibelungen) (Sat.1)
Christian Berkel (Feuer in der Nacht) (ZDF)

Beste Nebendarstellerin einer Serie
Ruth Drexel- Der Bulle von Tölz (Sat.1)
Dorina Maltschewa - Das Büro (ProSieben)
Renan Demirkan - Wollfs Revier (Sat.1)
Nana Krüger (Abschnitt 40) (RTL)
Arzu Bazman (In aller Freunschaft) (ARD)

Bester Nebendarsteller einer Serie
Tom Pauls (In aller Freundschaft) (ARD)
Bjarne Ingmar Mädel - Stromberg (ProSieben)
Hans-Martin Stier (SOKO Köln) (ZDF)
Mathis Künzler (Verliebt in Berlin) (Sat.1)
Christoph Mory (Bianca) (ZDF)

Beste Moderatorin
Silvia Laubenbacher (ProSieben)
Barbara Eligmann (Sat.1)
Monica Lierhaus (ARD)
Petra Schweers (RTL)
Tine Wittler (RTL)

Bester Moderator
Oliver Geissen (RTL)
Thomas Gottschalk (ZDF)
Hugo Egon Balder (Sat.1)
Thomas Kausch (Sat.1)
Jörg Pilawa (ARD)

Beste Titelmusik
Big Brother V - Lex mit Alles, was du willst - Big Brother (RTL II)
Verliebt in Berlin - Nena, Liebe ist.. - Verliebt in Berlin (Sat.1)
Freunde - Das Leben beginnt (The Rasmus) (ProSieben)
Tatort (ARD)
Wunderwelt Wissen (ProSieben)

Bestes Main Title Design
Sat.1 NEWS (Sat.1)
Newstime (ProSieben)
Schillerstraße (Sat.1)
Fußballbundesliga (Premiere/ARD)
Welt der Wunder (RTL II)

Beste US-Dramaserie
Lost (ProSieben)
CSI (VOX)
O.C., California (ProSieben)
CSI: Miami (VOX/RTL)
Nip/Tuck (ProSieben)

Beste US-Sitcom/Comedy
Desperate Housewives (ProSieben)
Sex and the City (ProSieben)
Alle lieben Raymond (kabel eins)
The King of Queens (kabel eins)
Mein cooler Onkel Charlie (ProSieben)

© Quotenmeter GmbH | Impressum